Kiez! Gemeinsam gestalten / Infoveranstaltung Verfügungsfonds

Der Senat für Stadtentwicklung hat das Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ entworfen. Es hat eine Laufzeit von fünf Jahren, von 2020 bis 2024. In ganz Berlin haben die Bezirke für sich festgelegt, welche Großsiedlungen aufgrund der vorgegebenen Definition in dieses Programm passen.

Es geht darum, Folgendes zu fördern:

Nachbarschaftliches Miteinander, Freiwilliges Engagement, Integration und Diversität, Kinder und Jugendliche, Attraktivität des öffentlichen Raumes, Beteiligung, Vernetzung und Kooperation im Kiez.

In Pankow wurden folgende vier Gebiete definiert: Buch, Neumannstraße, Weißensee-Ost und Mühlenkiez.

Mehr Informationen über das Berliner Landesprogramm finden Sie hier: www.stadtentwicklung.berlin.de

Was soll passieren?

Der Senat stellt:

a) Projektmittel für Einrichtungen/Organisationen und Kooperationen vor Ort zur Verfügung und

b) einen Verfügungsfonds für Bürger*innen und Initiativen.

D. h., es gibt Finanzmittel zur Unterstützung von Projekten, Ideen, Initiativen, die im Sinne der Programmziele langfristig wirken.

Ziel des Projektes ist es, die Bedarfe und Ideen zu erfassen zur Stärkung nachbarschaftlicher Strukturen. Dazu wird eine Handlungsempfehlung erstellt mit nachhaltigen Maßnahmen für eine gute Infrastruktur.

Um die Ausschreibungen und die Anträge zu bündeln sowie die Bedarfe zu erfassen, wurden zwei Koordinationsstellen geschaffen – eine ist im Stadtteilzentrum Pankow angebunden und die andere im Stadtteilzentrum Weißensee (Frei-Zeit-Haus).

Berlin-Buch ist der nördlichste Ortsteil des Bezirks Pankow und damit von Berlin. Das historische Zentrum erstreckt sich um den S-Bahnhof Buch und rundherum sind viele neue Siedlungsgebiete entstanden. Buch ist eine Mischung aus Stadt und Dorf und somit begehrtes Zuzugsgebiet. Es bietet städtische Infrastruktur und ländliche Atmosphäre, was zum Beispiel für viele Familien attraktiv ist.

Die Region Buch ist bekannt als Forschungs- und Gesundheitsstandort und seine Einrichtungen wie das Helios Klinikum, das Max-Delbrück-Centrum und andere Biotech-Unternehmen. Das Fördergebiet selbst umschließt die Wiltbergstraße, Karower Chaussee, Panke und den Lindenberger Weg. In diesen Kiezen profitieren Menschen aller Altersgruppen und Nationalitäten von dem breiten Angebot an Freizeit-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen. Rund um das Zentrum, die Einkaufsstraße und das Bucher Bürgerhaus finden sich Schulen, Sportstätten, Kinder- und Jugendzentren sowie weitere Freizeit- und Bildungseinrichtungen, z. B. ein Abenteuerspielplatz, Musikschulen, Bibliotheken und das Stadtteilzentrum Buch. Die Verbindung von Forschungsstandort, guter Infrastruktur, noch kostengünstigem Wohnraum und viel Natur sind Kennzeichen, für die Buch steht.

Infoveranstaltung Verfügungsfonds

16. März 2021; 15:00 – 17:00 Uhr

Sie sind eingeladen in das Bucher Bürgerhaus um der Koordinationsstelle alle Fragen zu stellen zum Verfügungsfonds! Denn: Alle Anwohner*innen des Kiezes Buch können für 2021 ihre Ideen einreichen für Projekte zur Verbesserung des nachbarschaftlichen Miteinanders. Wann, wo, wie und welche Ideen – das können wir gerne gemeinsam besprechen. Wenn die Veranstaltung nicht live sondern nur digital möglich ist, melden Sie sich bitte unter: kiezgestalten@stz-pankow.de an, dann bekommen Sie einen Zoom-Link.

Kiez! gemeinsam gestalten

Posted on 27. Februar 2021, in Buch und Umgebung, Stadtumbau, Termine and tagged , . Bookmark the permalink. Kommentare deaktiviert für Kiez! Gemeinsam gestalten / Infoveranstaltung Verfügungsfonds.

Kommentare sind geschlossen.