Termine

Mrz
6
So
Ausstellung in Karow: “Und was bleibt, ist Kunst” @ Kirchliches Begegnungszentrum Karow
Mrz 6 – Jul 6 ganztägig

Ausstellung: »Und was bleibt, ist Kunst«

Die Karower Malgruppe »Königskinder« präsentiert Arbeiten, die in der Corona-Zeit entstanden sind.

Download (PDF, 1.41MB)

Ausstellung vom 6. März bis 6. Juli 2022

Kirchliches Begegnungszentrum
Achillesstraße 53, Berlin-Karow
S-Bahn S2 Bhf. Karow + Bus 350 bis Bucher Chaussee / Achillesstraße

Besuchszeiten nach Vereinbarung
unter phoenixkarow@web.de oder 0157-72860862

Download (PDF, 2.58MB)

Kulturkreis Phoenix Karow

Mai
27
Fr
Kulturkreis Phoenix: Literaturcafé @ Dorfkirche Karow
Mai 27 um 18:00

Kulturkreis Phoenix Karow

Literaturcafé

Dolores Pieschke
„Bunte Tupfen im grünen Frühling“
Vogelgezwitscher, Liebesgeflüster, Gartenarbeit,
Regenwürmer und Lächelmuskeln.

Mai
28
Sa
Sonderkonzert: „Klassik im Quartier“ Logos Quartett @ kleiner Saal des Ludwig-Hoffmann-Quartiers
Mai 28 um 16:00

Sonderkonzert: „Klassik im Quartier“ Logos Quartett

Mit dem Programm „Von Raum und Zeit“ möchte sich  das Logos Quartett am Samstag, 28. Mai um 16:00 Uhr im kleinen Saal des Ludwig-Hoffmann-Quartiers, Wiltbergstr. 50 (Haus 20) in Buch vorstellen. Das Logos Streichquartett wurde 2021 von Mitgliedern der Bürgersinfonie gegründet. Die Bürgersinfonie freut sich, in Kooperation mit dem Ludwig-Hoffmann-Quartier dem Bucher Publikum klassische Musik im restaurierten kleinen Saal mit toller Akustik zu präsentieren.

Das Programm nimmt einerseits mit Anton von Weberns hochromantischem Langsamen Satz Bezug auf die Zeit der Entstehung des Quartiers und deutet andrerseits mit Schuberts Quartett „Der Tod und das Mädchen“ auf die Geschichte des Quartiers als Heilstätte hin. In Wolfgang Amadeus Mozarts Quartett KV 465  finden sich Formschönheit und Harmonie als Symbol für die heutige Nutzung des Ludwig Hoffmann Quartiers.

Eintritt

12 EUR (Kinder 7 EUR) an der Tageskasse.

Kartenbestellung

per Mail: info@buergersinfonie.de oder telefonisch unter 0177-6240011 (kein Vorverkauf!)

Ludwig-Hoffmann-Quartier
Wiltbergstraße 50, 13125 Berlin-Buch

Jun
3
Fr
FV Kirchturm lädt ein: Fotoausstellung von Diethard Meusel: „Bilder vom Berg“ @ Gemeindehaus der ev. Schlosskirche Buch
Jun 3 um 18:00
Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

Fotoausstellung von Diethard Meusel: „Bilder vom Berg“ – Eröffnung am 03.06.2022 um 18:00 Uhr

 

Förderverein KirchturmFörderverein zum denkmalgetreuen Wiederaufbau des Turmes der barocken Schlosskirche in Berlin-Buch e. V.
Alt-Buch 36
13125 Berlin

Telefon/Telefax: 030/9497163
E-Mail: kirchturm@schlosskirche-berlin-buch.de

 

Open Air Kino in Buch: „Deine Schönheit ist nichts wert“ @ Panke-Platz
Jun 3 um 21:30
Jun
4
Sa
Eröffnung: Erwin Stache, Klanginstallation “Röhrenfeld – Arten sterben” @ Historischer Kornspeicher Gut Hobrechtsfelde
Jun 4 um 15:00

Eröffnung: Erwin Stache, Klanginstallation “Röhrenfeld – Arten sterben” im Vorfeld der 3. “Klanglandschaften: Mühlenbeck / Hobrechtsfelde”

04. 06. 2022 um 15:00 Uhr

 

Die künstlerische Leiterin der “3. Klanglandschaften”, Gisela Nauck, im Gespräch mit dem Künstler

Erwin Stache ist ein international gefragter Klangkünstler, dessen Klangobjekte, Klanginstallationen, Klangperformances quer durch Deutschland, in der Schweiz, Österreich, Polen und in anderen Ländern gezeigt werden: Kuckucksuhrenorgel und Musikdroschken, O-Tonbuffet und Handfelder, Fußball-Rucksackorchester und Klangfahrräder: Kunst meist für den öffentlichen Raum, für Straßen und Plätze, in Parks und Industriehallen, in Gewässern und auf Bergen. Ein besonderer Witz verbindet sich in seinen Arbeiten mit einer unerschöpflichen Erfindungslust und visuell-akustischer Fantasie wie hier beim “Röhrenfeld – Arten sterben”. Ein existenzielles Thema des Klimawandels wird visuell-akustisch überraschend anders “diskutiert”. Letzte “Überlebende” kommunizieren miteinander – eine vergangene Art erfreut sich – im Schatten eines Baumes – letzter Selbstbehauptung.

Veranstaltungsort

Historischer Kornspeicher Hobrechtsfelde – in der Ausstellung im 1. Stock, jeweils an den Wochenenden Sa/So bis zum Ende der “Klanglandschaften” am 26. Juni in Hobrechtsfelde

Veranstalter

Festival “3. Klanglandschaften: Mühlenbeck / Hobrechtsfelde”, mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Naturpark Barnim
Jun
11
Sa
ev. Kirchengemeinde Karow: Freude am Singen mit der ganzen Familie @ Ev. Gemeindehaus Karow
Jun 11 um 10:00 – 18:00

Freude am Singen mit der ganzen Familie,

 

Freude am Singen mit der ganzen Familie, das wollen wir am 11. Juni 2022 von 10:00 Uhr bis 18:00 in unserem Gemeindehaus
gemeinsam erleben. Alt und Jung sind herzlich eingeladen. Allen soll Gelegenheit gegeben werden, zusammen mit unserem Chor auszuprobieren und zu erfahren, welche Freude das gemeinsame Singen macht. Chorerfahrung oder Notenkenntnisse sind natürlich willkommen, aber keine Voraussetzung. Unsere Einladung richtet sich an die ganze Familie; für Kinder gibt es ein eigenes Angebot, dazwischen und zum Schluss werden sie auch gemeinsam mit den Älteren singen. Unser Programm wird sowohl volkstümliches als auch geistliches Liedgut umfassen; wir singen, was fast alle schon kennen dürften, und wir lernen Neues dazu. Für ein gemeinsames Mittagessen ist gesorgt; einen freiwilligen Unkostenbeitrag von 5 EUR je Person nehmen wir gerne an.
Neben dem Spaß, den wir selbst am Singen haben, wollen wir etwas von dem, was wir am Samstag eingeübt haben, am anschließenden Sonntag im Gottesdienst für die Gemeinde und mit der Gemeinde singen. Dieser Familiensingetag soll unter anderem auch ein Angebot sein für alle, die eigentlich durchaus Lust zum Singen im Chor verspüren, denen aber der Alltag mit Beruf und Familie zu wenig Zeit lässt, an regelmäßigen wöchentlichen Proben teilzunehmen.

Es wäre schön, wenn Sie mir Ihre Teilnahme per e.mail an biermann.osenberg@gmx.de oder telefonisch (94382162
bzw. 0176 83272865) mitteilen würden. Spontane Gäste sind aber ebenso herzlich willkommen. Der Chor unserer Kirchengemeinde und ich als Chorleiter, wir freuen uns auf Sie.
Hanno Osenberg

Download (PDF, 3.05MB)

Kultur im Trichter: Orient meets Okzident – Masnavi Duo @ Historischer Kornspeicher Gut Hobrechtsfelde
Jun 11 um 20:00

Orient meets Okzident – Masnavi Duo
11. Juni 2022 20:00 Uhr im Trichter

Daniel Stawinski Piano Alireza Mehdizadeh Kamanche

Masnavi Duo ist ein Dialog zwischen zwei Instrumenten – der Kamanche (der traditionellen iranischen Geige) und dem Klavier – und zwischen zwei Musikkulturen – der klassischen persischen Musik und dem Jazz. Dabei wird die Authentizität und der besondere Charakter jedes Instruments gewahrt. Die Melodien der Kamanche speisen sich aus dem klassischen Radif. Das Klavier schöpft aus dem harmonischen Reichtum und der Spontanität des Jazz. Aus dieser Verbindung des scheinbar Unvereinbaren erwächst etwas ganz Neues, Wunderbares

VVK 12 € / AK 15 € Karten unter +49 30 97000725
oder kontakt@hobrecht-biergarten.de  
und hier gibt´s Tickets

Download (PDF, 2MB)

Förderverein Naturpark Barnim e.V.

Jun
12
So
Akkordeon – Konzert „Eine kleine Balg-Musik“ @ Mensa Gesamtschule Zepernick
Jun 12 um 16:00

Akkordeon – Konzert

„Eine kleine Balg-Musik“

Leitung: Kathrin und Wanja Weißig

Das „Markenzeichen“ der Balg Band Barnim ist das breite musikalische Spektrum von Klassik bis Pop und Rock. Es werden nicht nur bekannte Stücke gespielt, sondern auch Eigenkompositionen präsentiert. Das mehrstimmige Akkordeon-Spiel und der ureigene Klang dieses Instruments stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der 8. Panketaler Kulturtage statt.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass nur ein beschränktes Kartenangebot verfügbar ist. Eintritt unter Beachtung der geltenden Coronaregeln. Der Veranstalter empfiehlt in geschlossenen Räumen das Tragen einer FFP-2-Maske. Vorzugsweise Bestellung der Tickets unter
www.kunstbrueckepanketal.de sowie telefonisch unter 030 – 98 31 98 76

Eintritt: Erwachsene 15,00 EUR, Kinder bis 16 J.: 7,50 EUR

Mensa Gesamtschule Zepernick

Kunstbrücke Panketal e.V.

Jun
15
Mi
Buchpräsentation: Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung! (für Campusmitarbeiter) @ Campus Berlin-Buch - Mensa
Jun 15 um 18:30 – 20:30

Buchpräsentation: Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung!

Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung! (Buchcover)

Buchpräsentation

Birgit Kofler-Bettschart
Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung!

Die erste Biografie der Wegbereiterin der modernen Hirnforschung

„In diesem Buch soll Cécile Vogt im Mittelpunkt stehen: als fortschrittliche Frau, als Pionierin und innovative Forscherin, als Wegbereiterin von Frauenkarrieren in der Neurowissenschaft, als politischer Kopf und unabhängige Denkerin, als tolerante, selbstbewusste und loyale Partnerin und als mehrfache Mutter, als Organisatorin von Haushalten und wissenschaftlichen Instituten.” Birgit Kofler-Bettschart

Begrüßung: Dr. Ulrich Scheller, GF der Campusbetreibergesellschaft
Moderation/im Gespräch mit der Autorin: Prof. Dr. Helmut Kettenmann, MDC

19:30 Uhr Get Together mit Wein und Käse

Es besteht die Möglichkeit das Museum für Wissenschaftsgeschichte zu besichtigen (im Oskar-und-Cécile-Vogt-Haus).

Eintritt frei. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Ueberreuter Verlag.

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch – Mensa

Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Campus Berlin-Buch