Termine

Sep
27
Do
Stadtteilbibliothek Karow: Länderreise Chile @ Stadtteilbibliothek Karow
Sep 27 um 16:30 – 18:00

Länderreise mit Ignacia Díaz: Chile

Am Donnerstag, 27.09.2018, 16.30 – 18.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Karow.

DE: Wir unternehmen eine Reise in das Land von Pablo Neruda, einer der größten spanischsprachigen Dichter. Auch er konnte dem Wunder seiner Heimat nicht widerstehen und sagte: “Wer die Wälder Chiles nicht kennt, kennt das Land nicht”. Mit Ignacia Díaz, einer Soziologin von der Universität Valparaíso in Chile, können wir entdecken, weshalb dies ein trikontinentales Land ist, was bedeutet, dass es Territorien auf drei Kontinenten hat. Wegen seines geographischen Aspekts hat das Land eine große Vielfalt an Klimazonen und Landschaften zu bieten. Wenn Sie interessiert sind mehr über seine Kultur und Geographie zu erfahren, laden wir Sie im September, in welchem Monat Chile seinen Nationalfeiertag zelebriert, mit Fotos, Musik und Geschmack ein um mehr über dieses lange und enge Land zu entdecken.

ES: En septiembre podremos realizar un viaje al país de uno de los más grandes poetas de habla hispana Pablo Neruda quien, no podía escapar a la maravilla de lo que le ofrecía su patria y por esto también decía: “El que no conoce los bosques de Chile no conoce la tierra.” Con Ignacia Díaz socióloga de la universidad de Valparaíso de Chile descubriremos por qué este es un país tricontinental, es decir, que posee territorios en 3 continentes. Y que su aspecto geográfico lo hace albergar una enorme variedad de climas y paisajes. ¿Te gustaría conocer más acerca de su cultura y geografía? A través de fotos, música y sabores, te invitamos en Septiembre, mes en que Chile celebra sus „Fiestas Patrias“, a conocer un poco más de esta tierra larga y angosta.

Ein Kooperationsprojekt der MaMis en Movimiento e.V.

Sep
28
Fr
Gatshaus am Gorinsee: “Der Hase im Rausch spielt Cello” @ Gasthaus Am Gorinsee
Sep 28 um 19:00

Kulturzeit am Gorinsee

“Der Hase im Rausch spielt Cello” heißt der Titel des Programms, das am Freitag, dem 28. September um 19:00 Uhr in der Reihe “Kulturzeit” im Gasthaus am Gorinsee aufgeführt wird.

 

Sep
29
Sa
Einladung zum Familienkonzert – „Karneval der Tiere“ @ Forum der Grundschule Zepernick
Sep 29 um 15:30

Einladung zum Familienkonzert – „Karneval der Tiere“ nochmals in Panketal zu erleben

Nach dem großen Erfolg der Aufführung des Klassikers von Camille Saint Saens (mit den Texten von Loriot) während der diesjährigen 4. Panketaler Kulturtage präsentiert der Kulturverein „Kunstbrücke Panketal e.V.“ am Sonnabend, den 29. September 2018 noch einmal dieses außergewöhnliche musikalische und literarische Ereignis als Konzert für die ganze Familie.

Ab 15:30 Uhr zeigen Kinder aus der musikalischen Früherziehung stolz ihr Können. Anschließend präsentieren Musikschüler der Musikschule Marzahn-Hellersdorf gemeinsam mit Privatschülern und jungen Studenten der UdK Berlin unter der musikalischen Leitung von Niels Templin das phantasievolle Orchesterwerk „Karneval der Tieren“. Der Schauspieler Alexander Bandilla interpretiert gewohnt sonor und humorvoll die fast schon klassischen Texte von Loriot.

Kinder, die sich unverbindlich ausprobieren wollen, haben nach dem Konzert Gelegenheit zum Kennenlernen und Testen mehrerer Instrumente.

Für diese Veranstaltung ist der Eintritt frei, um eine Spende bei Austritt wird gebeten (Eintritt bei Austritt).

Wann? Samstag, 29. September 2018 15:30 Uhr (Einlass ab 15:00 Uhr)

Wo? Forum der Grundschule Zepernick, Eingang Möserstraße, 16341 Panketal, Schönerlinder Str. 47

 

Einladung zur öffentlichen Probe von Camille Saint-Saens „Karneval der Tiere“

Am Sonnabend, den 22. September 2018 besteht für Interessierte die Möglichkeit zur Teilnahme an einer öffentlichen Probe zwischen 15:00 und 16:00 Uhr in der Aula der Grundschule Zepernick, Schönerlinder Str. 47 (im Rahmen des Panketaler Familientages)

Zepernick: “Karneval der Tiere” @ Forum der Grundschule Zepernick
Sep 29 um 15:30

“Karneval der Tiere”

Kunstbrücke Panketal

von Camille Sain-Saëns

Mit Musikschülern, Studenten, Profimusikern und

Alexander Bandilla als Vorleser

Einlass ab 15:00 Uhr

Panketal

Kunstbrücke Panketal

Sep
30
So
“Feste Scheune”: BürgerSinfonie Kammerkonzert @ "Feste Scheune", Stadtgut Buch
Sep 30 um 16:00

Einfahrt Stadtgut BuchBürgerSinfonie

Kammerkonzert

Gestrichene Gefühle

Franz Schubert Ecossaisen und Walzer aus den “Deutschen Tänzen”

zusammen mit dem Orchester der Geigenschule Karow

Luigi Boccerini Streichquintett C-Dur op.28/4

—-

Franz Schubert Streichquintett C-Dur D 956

Kartenbestellung: info@buergersinfonie.de oder 0177-6240011

Vorverkauf: Zaubernuss Naturkost in Buch, Walter-Friedrich-Str.6 und Buchhandlung Schmökerzeit in Karow,Achillesstraße 60

Okt
6
Sa
Kulturkreis Phoenix lädt ein: Konzert worldmusic @ Dorfkirche Karow
Okt 6 um 18:00

Kulturkreis Phoenix Karow lädt ein:

Konzert worldmusik

Irish Folk mit der Berliner Band Folk´s Sake

Eintritt: 8,00 EUR VVK / AK 10,00 EUR

Dorfkirche Karow

Download (PDF, 2.37MB)

Okt
7
So
Vernissage “AugenBlicke – Bilder in Acryl” @ Kirchliches Begegnungszentrum Karow
Okt 7 um 17:00

Kulturkreis Phoenix lädt ein: Vernissage

„AugenBlicke – Bilder in Acryl“

gemalt von Martina Henschel und Isabel Maibaum

Kirchliches Begegnungszentrum Karow

Download (PDF, 2.37MB)

Okt
12
Fr
58. Bucher Kirchenmusiktage @ Schlosskirche Buch
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

58. Bucher Kirchenmusiktage

Bucher Kirchenmusiktage vom 12.-14. Oktober mit Musik für 5-stimmigen Chor, drei Posaunen und große Orgel und einem Kindermusical
In diesem Jahr wird es im Rahmen der 58. Kirchenmusiktage ein besonderes Konzert des Chores der Bucher Schlosskirche geben: Sie hören Musik aus verschiedenen Epochen für 5-stimmigen Chor, 4 Posaunen und Konzertorgel. Darunter ist auch das Werk „Der Herr ist mein Hirte“ von dem Ihnen sicher bekannten Karower Posaunisten und Komponisten Martin Majewski.
„Musik, die die Seele berührt. Musik, die unter die Haut geht.“
(so Martin Majewski zu seinem Stück)
Ein weiterer Ohrenschmaus dürfte ein mitreißendes Stück des zeitgenössischen Posaunisten Simone Candotto werden. Mit einer überzeugenden, klangvollen und teilweise sehr berührenden Tonsprache und Kompositionselementen aus verschiedenen Epochen vermag er es in seiner „Messe in e-moll“ zu bezaubern und zu begeistern. Dieses Konzert findet am Freitag, den 12.Oktober um 19.30 Uhr in der
Schlosskirche statt.
Der Eintritt beträgt 12/10 Euro.
Gleich am nächsten Tag erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt der Kirchenmusiktage, die Aufführung des Musicals „David und Jonathan“ von Gerd-Peter Münden – ein Kindermusical der besonderen Art mit
mitreißender, effektvoller Musik.
Begeisterung, Spaß und Spannung sind garantiert!
Spendenaufruf
Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr viele Ausgaben und hohe Kosten für die Kirchenmusik. Für das anstehende Chorkonzert haben wir fast komplett neues Notenmaterial angeschafft, und für den Kinderchor haben wir das ebenfalls getan.Für jedes Kind wurde eine größere eigene Chorpartitur angeschafft. Das bewährte sich bereits bei der Probenarbeit, die wöchentlich in zwei Chorgruppen stattfindet. Unsere Kostüme müssen noch z.T. genäht oder gekauft werden. Requisiten und verschiedene Bühnenbilder tragen zu weiteren Kosten bei. Außerdem wird der Kinderchor ein Intensiv-Probenwochenende in Hirschluch verbringen, in dem wir uns auf unsere Aufführung konzentrieren wollen. Die Kosten tragen die Familien selbst.
So kommt dann einiges an Kosten zusammen, wie man sich vorstellen kann. Da wir für die Aufführung des Musicals keinen Eintritt nehmen werden, bitten wir Sie herzlich um finanzielle Unterstützung für den
Kinderchor und/oder gerne großzügige Spenden am Ausgang nach der Aufführung.