Bauarrbeiten Eisenbahn – Lärmbelästigungen

Berlin-Gesundbrunnen – Berlin-Karow – Bernau

Zum Bauprojekt „Berlin-Gesundbrunnen – Berlin-Karow – Bernau“ gibt es neue Informationen

Von Freitag, dem 10., bis Samstag, dem 25. Januar 2020, werden auf der Fernbahnstrecke im Bereich der Liebenstraße, der Siegstraße und der Boenkestraße in Berlin-Karow die Bauarbeiten an den Gleisen und den Lärmschutzwänden fortgesetzt. Dabei lassen sich Beeinträchtigungen durch Lärm – auch nachts – und Baustellenverkehr leider nicht vermeiden. Dafür bitten wir um Verständnis.

Das Teilstück der historischen „Stettiner Bahn“ (Eisenbahnstrecke von Berlin nach Stettin/Szczecin, PL) von Berlin-Gesundbrunnen nach Bernau (bei Berlin) wird derzeit umfangreich erneuert, abschnittsweise ausgebaut und mit moderner Technik ausgerüstet. Die Arbeiten werden im Rahmen von zwei Teilprojekten durchgeführt: Die Fernbahntrasse auf dem Abschnitt zwischen Berlin Nordkreuz (Gesundbrunnen) und dem Bahnhof Berlin-Karow wird zweigleisig ausgebaut. Dabei werden gleichzeitig acht Eisenbahnüberführungen (EÜ) durch Neubauten ersetzt. Im zweiten Teilprojekt wird auf dem Streckenabschnitt Berlin-Karow – Bernau (bei Berlin) der Oberbau (Schiene, Schwelle und Schotter) der S-Bahngleise erneuert. Ein Elektronisches Stellwerk (ESTW) für die S-Bahn wurde bereits errichtet und in Betrieb genommen. Zudem werden 14 weitere EÜ zwischen Berlin-Buch und Bernau (bei Berlin) ersetzt. Insgesamt werden 22 Eisenbahnbrücken auf dem Abschnitt neu gebaut.

Weitere Informationen unter „Anwohnerinfo“:

https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/berlin-gesundbrunnen-bernau

 

Posted on 10. Januar 2020, in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink. Leave a Comment.

Kommentare sind geschlossen.