Sperrung Sellheimbrücke (Blankenburg/Karow) 03. – 15. Juni

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz teilt mit:

Vollsperrung der Sellheimbrücke im Zuge der Karower Dammes und der Blankenburger Chaussee in Berlin Pankow OT Blankenburg/ Karow vom 03.06. bis 15.06.2019

Auf der Sellheimbrücke (Brücke über den Berliner Außenring der DB), sowie auf deren angrenzenden  Rampen muss der Fahrbahnbelag instandgesetzt werden.

Die Arbeiten werden in der Zeit vom 03.06 bis zum 15.06.2019 in einem Bauabschnitt ausgeführt. Das Brückenbauwerk und die angrenzenden Rampen werden für die Dauer der Maßnahme voll gesperrt.

Lediglich die Linienbusse der BVG dürfen die Baustelle wie gewohnt passieren.

Als Umleitung sind folgende Routen ausgeschildert:

Der Fahrzeugverkehr aus der südwestlichen Richtung (stadtauswärts) kommend muss die ausgewiesene Umleitungsstrecke im OT  Blankenburg entweder über die Bahnhofstraße nach Französisch Buchholz oder über den Blankenburger Pflasterweg zur (B 2) Dorfstraße (Malchow) über den Landkreis  Barnim nehmen.
Die nahegelegene Pankgrafenstraße ist aufgrund von dauerhaften Baumaßnahmen ebenfalls für den Umleitungsverkehr gesperrt.

Umleitung Selheimbrücke

Fahrzeuge von der BAB A 114 (Ausfahrt Bucher Straße) können regulär  links nach  Französisch Buchholz abfahren.  Fahrzeuge die rechts abfahren, müssen die weiträumige Umleitungsstrecke über die Hobrechtsfelder Chaussee über OT  Buch nehmen.

Der Fahrzeugverkehr aus der nordöstlichen Richtung (stadteinwärts) kommend muss im OT Buch die weiträumige Umleitungsstrecke über den Landkreis Barnim B 2 oder die Hobrechtsfelder Chaussee nach Französisch  Buchholz nehmen.

Der Fußgänger– und Radfahrverkehr wird nicht beeinträchtigt.

Posted on 17. Mai 2019, in Uncategorized and tagged . Bookmark the permalink. Leave a Comment.

Kommentare sind geschlossen.