Blog Archives

Walpurgisfest auf der Moorwiese

Walpurgisfest am 30.4.22 von 14 – 18 Uhr – unser Auftaktfest für die Kultursamstage in diesem Jahr.

 

Wir feiern das Winteraustreiben und zählen dabei auf die Unterstützung aller Hexen und Hexer. Um sich das nötige Handwerkzeug zu bauen, können bei uns Hexenbesen gebunden werden. Wir werden Live-Musik auf der Bühne haben, ein großes Feuer und Schmackazien vom Feinsten.
Unterstützt werden wir von der Initiative Buch am Sandhaus, vom Würfel und vom Spielwagen. Der Waldkindergarten macht einen Tag der offenen Tür. Finanziellen Support gibts durch die Jugend- und Familienstiftung Berlin.

Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese

Kultursamstage zum Thema Wollhandwerk

7. Mai, 14. Mai und 21. Mai

Kultur auf unserem Platz heißt dabei nicht nur, dass wir Samstage mit Auftritten kleinerer mittelalterlicher Kapellen oder Theatergruppen  ermöglichen wollen, wir planen auch, uns sogenannter immaterieller Kulturgüter anzunehmen: der Handwerkskultur, die in der Historie immer mit künstlerischem Ausdruck verbunden war. Dabei wollen wir sowohl bei den darstellenden Künsten die Kinder und ihre Familien auf die Bühne holen, als auch die Handwerke so auswählen, dass es den Familien möglich ist, sich selbst auszuprobieren und zu handeln, mit den Händen zu werken.

Dazu haben wir Handwerke ausgewählt, bei denen wir sicher sind, dass sie auf Interesse stoßen und auch von Kindern, Eltern oder Großeltern ausgeführt werden können. Beim Schmieden auf dem Bucher Weihnachtsmarkt haben wir es tatsächlich öfter erlebt, dass der eine oder andere Großvater sich erinnerte, selbst einmal dieses Handwerk erlernt zu haben.

Wohnungsbau oder Naturschutz?

Auf der Webseite der Initiative Buch Am Sandhaus entdeckte ich kürzlich den Artikel des “Bucher Boten”, den ich hier auch veröffentlichen möchte. Diskutieren Sie mit!

Download (PDF, 9.91MB)

Initiative Buch Am Sandhaus

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen/Buch V Am Sandhaus

mein.berlin/Am Sandhaus

Entwicklungsstadt Berlin/Am Sandhaus

Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese

Unterschriftensammlung „Moorwiese“, Moorlinsen und Wald schützen!

Bitte unterstützt uns mit eurer Unterschrift: zum Erhalt „Moorwiese“, Moorlinsen und Wald schützen!

Ausgefüllte Listen bitte bei einer der folgenden Anlaufstellen abgeben:

  • Initiative Buch Am Sandhaus, Am Sandhaus 10, 13125 Berlin
  • Kinder- und Jugendzentrum „Würfel“, Wolfgang-Heinz-Str. 45, 13125 Berlin
  • Archäologie- und Abenteuerspielplatz MOORWIESE, Wiltbergstraße 29a, 13125 Berlin

Geplantes neues Stadtquartier Buch – Am Sandhaus:
„Moorwiese“, Moorlinsen und Wald schützen!


Der Berliner Senat plant ein „Neues Stadtquartier Buch – Am Sandhaus“. Ein Gutachtergremium des Senats hat sich
am 24.06.21 für ein Projekt entschieden, das ca. 2600 Wohneinheiten in dichter und hoher städtischer Bebauung vorsieht.
Es gab massive Einwände und konstruktive Vorschläge von Bürger*innen, Verbänden und Behörden. Trotzdem rückt
der Senat von dieser ökologisch und sozial unverträglichen Bebauungsplanung nicht ab. Doch Neubauprojekte
müssen an die Gegebenheiten vor Ort angepasst und ökologisch wie sozial nachhaltig sein! Das zeigt auch die
Flutkatastrophe in Westdeutschland in diesem Sommer sehr eindrücklich.

Download (PDF, 246KB)

Initiative Buch Am Sandhaus

Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese