Blog Archives

Helios-Klinikum Buch: 2019 viele Geburten

Die Geburt eines Menschen ist ein bewegendes und einzigartiges Ereignis. Im vergangenen Jahr halfen die Hebammen und Ärzte im Helios Klinikum Berlin-Buch 3.105 Kindern bei 2996 Entbindungen auf die Welt. Darunter waren 113 Zwillingsund zwei Drillingsgeburten. Damit hat sich 2019 die Geburtenzahl auf hohem Niveau stabilisiert.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 3.105 Kinder in den Kreißsälen des Helios Klinikums Berlin-Buch geboren, darunter 1560 Jungen und 1545 Mädchen. 72 Kinder davon hatten ein Geburtsgewicht von unter 1500g und wurden im Perinatalzentrum versorgt.

Neben den Geburten im Klinikum gab es im letzten Jahr auch sechs außerhäusliche Geburten. Die Kinder sind überraschend zu Hause oder auf dem Weg in das Klinikum, im Krankenwagen geboren. So zum Beispiel die kleine Clara, die am 09.11.19 um 01:15 die es eilig hatte und im elterlichen Auto direkt vor dem Klinikum auf die Welt gekommen ist. Die Hebamme kam noch schnell zum Parkplatz geeilt, aber Clara war schon da und wohlauf.

Auch das neue Jahr startete gleich kinderreich mit Zwillingen. Am Neujahrstag um 1:53 Uhr erblickte die kleine Zoe das Licht der Welt. Kurz darauf folgte ihre Zwillingsschwester Amelia um 2:28 Uhr. Damit sind die beiden Schwestern die Neujahrszwillinge 2020 im Helios Klinikum Berlin-Buch.

Das Helios Klinikum Berlin-Buch gehört zu den größten und modernsten Geburtskliniken Deutschlands. Hier werden im Schnitt 250 Babys pro Monat geboren.

Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt der Geburtshilfe und Gynäkologie Fotocredit: Helios-Klinikum Buch

Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt der Geburtshilfe und Gynäkologie, betont dabei

„Wir haben ein hervorragend eingespieltes Team aus bestens ausgebildeten und engagierten Hebammen, Entbindungspflegern, Schwestern und Ärzten und sind ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe. Ich bin sehr glücklich, in einem so professionellen Team zu arbeiten.“

Das Bucher Klinikum ist mit vier Kreißsälen und zwei Vorwehenzimmern ausgestattet. Neben modernen Entbindungs-betten gibt es eine Gebärwanne für Wassergeburten, darüber hinaus Gebärhocker, Pezzibälle, Geburtsseile und Entbindungsmatten. Die Schwangeren sollen die Geburt so schmerzarm und geborgen wie möglich erleben und sich rundum sicher und individuell betreut fühlen.

Yvonne Schildai, Leitende Hebamme
Alle Rechte: Helios-Klinikum Buch

Yvonne Schildai, leitende Hebamme im Helios Klinikum Berlin-Buch, betont:

„Schwangerschaft und Geburt sind bedeutende Ereignisse im Leben. In dieser Phase begleiten wir die Schwangeren sicher und einfühlsam durch die Schwangerschaft und stehen Ihnen auch nach der Geburt unterstützend zur Seite. Unser höchstes Ziel ist, dass Eltern und Kind gesund und glücklich unser Klinikum wieder verlassen.“

 

 

 

Jeden 1., 2. und 3. Dienstag im Monat findet um 17:30 Uhr ein Informationsgespräch mit anschließender Möglichkeit zur Kreißsaalbesichtigung statt. Aufgrund der großen Nachfrage werden folgende zusätzliche Termine angeboten:

24.03.2020
23.06.2020
22.09.2020

Treffpunkt ist der Konferenzraum hinter der Cafeteria, rechts am Haupteingang. Sie werden durch Hebammen und Ärzte aus der Gynäkologie und der Neugeborenenintensivstation ausführlich zu Themen rund um die Entbindung informiert und können Fragen stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Helios-Klinikum Buch/Geburtshilfe

 

 

Zwillinge Zoe und Amelia feiern am 1.1. ihren Geburtstag

Von Julia Talman, Helios-Klinikum Buch

Am Neujahrstag um 1:53 Uhr erblickte die kleine Zoe das Licht der Welt. Kurz darauf folgte ihr ihre Zwillingsschwester Amelia um 2:28 Uhr. Damit sind die beiden Schwestern die Neujahrszwillinge 2020 im Helios Klinikum Berlin-Buch.

Mit 2360 Gramm und 47 Zentimetern erfreut sich Zoe bester Gesundheit. Amelia war mit 2730 Gramm und 50 Zentimetern später dran und der größere Zwilling. Beide Schwestern sind wohl auf. Das gesamte Team der Geburtshilfe im Helios Klinikum Berlin-Buch beglückwünschte die Eltern Daniel und Veronika Fuchs zu ihrem doppelten Glück.

Freude über Neujahrs-Zwillinge
Copyrigt: Helios-Klinikum Buch

Für die Medienkauffrau und den Binnenschiffer aus Marzahn sind es die ersten Kinder und beide empfinden die Geburt als ihr größtes Glück zu Beginn des neuen Jahres. Den 1. Januar als Geburtstag sehen beide positiv und freuen sich besonders, dass beide am gleichen Tag feiern können, was bei Zwillingen nicht selbstverständlich ist. Wir wünschen der jungen Familie alles Gute für die Zukunft.

Die Zwillingseltern hatten sich bereits während der Schwangerschaft für eine Entbindung im Helios Klinikum Berlin-Buch entschieden, weil Zwillinge immer mit einem größeren Risiko verbunden sind. Das Bucher Krankenhaus gehört zu den größten und modernsten Geburtskliniken in Berlin. Das Perinatalzentrum Level 1 (höchster Stufe) ist pflegerisch und medizinisch auf die Versorgung von kleinsten Frühgeborenen und kranken Kindern spezialisiert. Entsprechend groß ist die Erfahrung bei der Versorgung von Mehrlingen.

Das Bucher Klinikum ist mit vier Kreißsälen und zwei Vorwehenzimmern ausgestattet. Neben modernen Entbindungsbetten gibt es eine Gebärwanne für Wassergeburten, darüber hinaus Gebärhocker, Pezzibälle, Geburtsseile und Entbindungsmatten.

Jeden 1., 2. und 3. Dienstag im Monat findet um 17:30 Uhr ein Informations-gespräch mit anschließender Möglichkeit zur Kreißsaalbesichtigung statt. Aufgrund der großen Nachfrage werden folgende zusätzliche Termine angeboten:

  • 24.03.2020
  • 23.06.2020
  • 22.09.2020

 Treffpunkt ist der Konferenzraum hinter der Cafeteria, rechts am Haupteingang.

Quelle: PM Helios-Klinikum Buch

Neue Ausstellung im Helios-Klinikum Buch

Schmerz, Freude und der erste Schrei – neue Ausstellung zur Geburtshilfe im Helios-Klinikum Buch

  • Ab sofort zu sehen: Fotoausstellung im Foyer des HELIOS Klinikums Berlin-Buch.
  • Die großformatigen Bilder geben einen berührenden und spannenden Einblick in die Geburtshilfe.
  • Anlass: Der Umzug in den Neubau des Bucher Klinikums vor zehn Jahren im Juli 2007.

Die zum Teil großformatigen Fotografien von Thomas Oberländer, langjähriger HELIOS Fotograf, sind ab sofort im Eingangsbereich des Bucher Klinikums zu sehen. Sie zeigen die vielen Facetten der Geburtshilfe – interessante und ergreifende Szenen aus dem Kreißsaal, dem OP und den verschiedenen Stationen.

Nach der Aufregung rund um die Geburt: Ausruhen und Kuscheln

Vor zehn Jahren zogen fast alle Fachabteilungen in den Neubau des HELIOS Klinikums Berlin-Buch, auch die Geburtshilfe. Die Leitende Hebamme Yvonne Schildai erinnert sich: „Wir haben an diesem Tag im Altbau eine Schwangere aufgenommen, sind kurze Zeit darauf mit ihr und vielen weiteren Patientinnen in den Neubau umgezogen. Wenige Stunden später brachte sie in den neuen Räumen einen gesunden Jungen zur Welt.“ Für alle eine besondere, aufregende Situation!

Ein Säugling im Inkubator – das HELIOS Klinikum Berlin-Buch verfügt über ein Perinatalzentrum Level 1

Aus diesem Anlass zeigt das HELIOS Klinikum Berlin-Buch eine Fotoausstellung mit Bildern aus der Geburtshilfe. Sie stammen von Thomas Oberländer, seit 2001 Fotograf bei HELIOS, der das Leben im Klinikum seitdem mit viel Kompetenz und Engagement begleitet.

Porträt Thomas Oberländer

Fotograf Thomas Oberländer
Fotocredit: Jürgen Dachner/HELIOS Kliniken

Thomas Oberländer: „Als Fotograf eines Klinikums bilde ich regelmäßig neue OP-Methoden und Hightech-Medizin ab, porträtiere Ärzte und Patienten, begleite Baumaßnahmen. Ich war bei unzähligen leichten Eingriffen, aber auch bei schweren Operationen dabei. Doch auch für mich ist es immer wieder etwas Besonderes, in der Geburtshilfe zu fotografieren.“

Gezeigt werden 15 ergreifende, aufwühlende und auch romantische Eindrücke aus dem Kreiß- und OP-Saal, aus der Säuglings- bzw. Frühgeborenstation – also „frisch gebackene“ Mütter und Väter, stolze Hebammen und Ärzte, aber auch OP-Bilder oder der erste Fußabdruck.

Die Ausstellung ist täglich im Eingangsbereich bis Ende August 2017 zu sehen.

(Quelle: PM Helios-Klinikum Berlin-Buch)

Helios-Klinikum Buch