Blog Archives

Entwurf Promenade Wiltbergstrasse zum BIZ

Download (PDF, 784KB)

Der Entwurf des Fachplanungsbüros LK-Argus zur geplanten Gestaltung der Promenade an der Wiltbergstraße ist am 7. Juli 2022 von den Anwesenden gut aufgenommen worden.

Download (PDF, 609KB)

Der in der Anlage dargestellte Entwurf ist eine erste Entwurfsfassung. Der öffentliche Raum soll neben einer Aufenthaltsqualität mit Baumpflanzungen und begrünten Bereichen vor allem vor dem Hintergrund des Klimawandels Flächen ausweisen, auf denen Regenwasser versickern kann und die Versiegelung eher gering gehalten wird. Baumpflanzungen sind vorgesehen als auch Sitzmöglichkeiten zur parallel verlaufenden Groscurthstraße.
Der Entwurf kann jetzt vertieft bearbeitet werden und wird dann erneut im weiteren Verlauf im kommenden Jahr besprochen werden.

Die geplante Promenade soll ja auf das in den Folgejahren entstehende Bildungs- und Integrationszentrum an der Kreuzung von der Wiltbergstraße, der Karower Chaussee und des Lindenberger Weges zuführen und den öffentlichen Raum im Umfeld aufwerten.

André Kima
Bezirksamt Pankow von Berlin
Abt. Stadtentwicklung und Bürgerdienste
Stadtentwicklungsamt
Fachbereich Stadterneuerung

 

Buch_KulTour 2022 / Bibliothek Buch lädt ein

Stadtteilbibliothek Buch

Tag der offenen Tür – Aktionstage

Weiterlesen

Buch_KulTour 2022

Download (PDF, 3.05MB)

Buch_KulTour 2022

Download (PDF, 3.05MB)

Einladung zur Buch_KulTour 2021

Das künftige Bildungs- und Integrationszentrum Buch stellt sich vor

Download (PDF, 35KB)

Im Zentrum von Berlin-Buch soll eine neue Heimat für Kultur und Bildung entstehen: Auf der Freifläche Groscurthstraße 21-33 wird auf ca. 3.300 qm und vier Etagen das Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ) Buch errichtet. Bislang sind nur Bibliothek und Musikschule in Buch präsent, doch das soll sich zukünftig ändern: Erstmals ziehen Volkshochschule, Musikschule, Bibliothek und der Bereich Kunst und Kultur mit Kunstwerkstätten und Tanzräumen in ein gemeinsames Haus, ergänzt um das Gläserne Labor des Campus Berlin-Buch und einzelne Ausstellungen des Pankower Museums.

Die detaillierten Planungen für das Gebäude und die Freiflächen sind abgeschlossen. Bald werden die ersten bauvorbereitenden Maßnahmen auf der Fläche starten. 2025 soll das BIZ Buch feierlich eröffnet werden. Bis dahin wird es eine Vielzahl an kleinen und größeren Aktionen in Berlin-Buch geben, um den Gedanken des BIZ Buch gemeinsam zu erleben.

 

Die jährlich stattfindende Aktionswoche Buch_KulTour soll als Vernetzung der Einrichtungen Gläsernes Labor, Stadtbibliothek, Jugendkunstschule, Museum, Volkshochschule, Musikschule und Kunstwerkstätten mit Angeboten aller Einrichtungen einen ersten Eindruck vermitteln. Vom 1. bis 7. August 2021 sind die interessierten Bucher:innen –  von Jung bis Alt –  eingeladen, teilzunehmen an Workshops, Sprachkursen, Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten und naturwissenschaftlichen Experimenten. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Aktionswoche vom 1. bis 7. August

Den Auftakt der Aktionswoche Buch_KulTour 2021 bildet ein Eröffnungskonzert am Sonntag. In der Aktionswoche werden z.B. musikalische Workshops der Musikschule, ein Bienenprojekt des Gläsernes Labors und eine Ausstellung über Max Skladanowsky des Museums Pankow in der Stadtbibliothek, Sprachkurse und Beratung durch die Volkshochschule sowie Mal- und Zeichenkurse der Jugendkunstschule angeboten. Zum Abschluss der Aktionswoche ist auch ein kleines Gartenfest der Musikschule mit Spieltänzen und Musik des Orchesters INKLUSIV geplant.

Anmeldungen für die Teilnahme an den entgeltfreien Veranstaltungen der Buch_KulTour 2021 werden von der Volkshochschule (VHS Pankow) telefonisch unter (030) – 90 295-1700 oder schriftlich per E-Mail an: vhs@ba-pankow.berlin.de angenommen. Persönliche Anmeldungen sind auch in der Stadtbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19-23 möglich.

Weitere Informationen finden Sie online auf der Webseite des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur: https://www.berlin.de/ba-pankow/buch_kultour.

Text: Ingar Paesler, Bezirksamt Pankow

Download (PDF, 5.98MB)