Category Archives: Termine

Tauschbasar im Bürgerhaus – Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten – Großer Tauschbasar

Bucher Bürgerhaus

Bucher Bürgerhaus

Wir möchten Sie gerne auf eine Veranstaltung am Freitag, dem 31. August im Bucher Bürgerhaus aufmerksam machen. Der

schrieb dazu in der August-Ausgabe auf Seite 1:

„Am Freitag, dem 31. August, findet von 15 bis 19 Uhr ein großer Tauschbasar im Saal und Garten des Bucher Bürgerhauses, Franz-Schmidt-Straße 8 – 10 statt. Die Organisatoren vom BENN-Projekt (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) erwarten einen lebendigen Austausch verschiedener Akteure aus den Bereichen Soziales, Wirtschaft, Politik, Bildung, Kultur und Nachbarschaft rund um das Thema „Veränderung in Buch“. Auf dem Tauschbasar gibt es Marktstände, an denen man Ideen und Dinge tauschen kann.

Tauschbasar 31.08.2018An sechs Ständen werden Meinungen, Anmerkungen und Ideen der Besucherinnen und Besucher zum Thema „Veränderung“ festgehalten und moderiert außerdem werden Wettbewerbe, Spiele, eine Koch-Show, viel Unterhaltung und mehr angeboten. Jeder ist eingeladen, an den Wettbewerben teilzunehmen, die mit attraktiven Preisen belohnt werden. Wer also die größte Tomate oder Zucchini, die krummste Gurke im Garten hat, wer den schönsten Kuchen backen kann oder ein Geheimrezept für die leckerste Soße hat, kann sich melden. (Anmeldung bis zum 28. 08.!) Gern kann auch Gemüse und Obst aus dem Garten getauscht werden.

Für Kinder gibt es ein umfangreiches Programm und einen Flohmarkt.

Beendet wird der Markt der Möglichkeiten mit einer Podiumsdiskussion mit Bucher Nachbarn, Geflüchteten, Vertretern aus der Politik und regionalen Akteuren. Auch Pankows Bürgermeister Sören Benn wird sich an dem Austausch beteiligen.“

Tauschbasar 31.08.2018

Kommen Sie also am Freitag ins Bucher Bürgerhaus und lassen sich überraschen. Aber auch Ihre Ideen für Buch sind gefragt.

 

 

Tauschbasar 31.08.2018

Download (PDF, 340KB)

FV Kirchturm lädt ein zur Ausstellungseröffnung

Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

Der Förderverein zum denkmalgetreuen Wiederaufbau des Turmes der barocken Schlosskirche in Berlin-Buch e. V.

lädt Sie herzlich ein zur Ausstellungseröffnung

Download (DOCX, 351KB)

Download (DOCX, 380KB)

Download (DOCX, 58KB)

Förderverein KirchturmFV Kirchturm

Panke-Platz: Sommerferienprojekt / Mitstreiter gesucht

Sommerferienprojekt für Jugendliche ab 14

Jahren und Erwachsene vom 13.-17. August

12:00 – 16:00 Uhr auf dem Panke-Platz

In der letzten Sommerferienwoche (13.-17.August) können Jugendlichen ab 14 Jahren und Erwachsene täglich von 12:00 bis 16:00 Uhr den Panke-Platz in Berlin-Buch baulich weiter gestalten. Es ist geplant Sonnensegel zu bauen und zu bemalen, um für die zukünftigen Feste auf dem Panke-Platz mehr Schattenplätze zu haben. Darüber hinaus können die Teilnehmer*innen die bestehenden Gemeinschaftstische derart umbauen, wie sie diese lieber auf dem Panke-Platz stehen haben wollen.

Der Panke-Platz ist ein öffentliches Sportgelände und ein Begegnungsort für alteingessesene und neuzugezogene Bucher Bürger*innen. Er liegt zwischen der Hufeland-Schule (Walter-Friedrich-Straße 18) und den S-Bahngleisen gleich neben den Tennisplätzen. Dank engagierter Menschen konnte der vordere Teil des Geländes in den vergangenen zwei Jahren in ehrenamtlicher Arbeit von einer brachliegenden Wiese in ein belebtes Sport- und Freizeitgelände mit Fußballtoren, Streetballanlage, Riesenschachfeld, Gemeinschaftstischen und Müllsportgeräten umgewandelt werden. Um den Panke-Platz als Sport- und Begegnungsstätte sowie Nachbarschaftstreffpunkt zu erhalten und weiter zu beleben, braucht es Menschen, die sich für diesen Ort forthin einsetzen. Jeden helfende Hand wird daher gebraucht!

Download (PDF, 418KB)

Diejenigen, die mitmachen wollen, melden sich bitte bis zum 8. August bei Franziska Myck vom Bildungverbund Berlin-Buch an: 0159 045 230 57 oder f.myck@karuna-ev.de.

Logo Bildungsverbund Bildungsverbund Buch

 

 

Panke-Platz

Sport- und Freizeitangebote in den Ferien

  • mittwochs 16-18 Uhr Sportangebot mit der GSJ entweder auf dem Panke-Platz oder dem Gelände des SG Blau-Weiß Buch e.V., 8-14 Jahre, Treffpunkt: Unterkunft Wolfgang-Heinz-Straße 45a-g, Kontaktperson: Max Weiß, weiss@gsj-berlin.de

  • montags zwischen 16:30-18:30h findet eine Open Gym mit einem ALBA-Trainer auf dem Panke-Platz statt, 16-99 Jahre, einfach vorbeigehen und mitmachen

  • Freitag 16-18h Fußball mit Gangway, Treffpunkt vor dem SJC, Karower Chaussee 169c, 14-27 Jahre → nicht in den Ferien!!!
  • in den Sommerferien kann bei den Karower Dachsen 2x gratis Probetraining gemacht werden, weil in den Sommerferien im Verein weniger los ist, die Angebote sind im Sommerferienkalender auf www.karower-dachse.de zu finden, angemeldet werden muss sich montags zwischen 12-15h unter 030/94633570 bei der Geschäftsstelle

  • samstags ab 14:30h Thai-Boxen im SJC, es gibt eine Gruppe für Kinder ab 11 Jahren und eine für junge Erwachsene ab 18 Jahren, Kosten monatlich 10€

  • im Mai wurde der 1.FFC Pankow e.V. (1. Frauen Fussball Club Pankow ) gegründet, er wird demnächst höchstwahrscheinlich immer samstags von 14-16 Uhr ein Mädchenfußball-Angebot auf dem Panke-Platz anbieten, Mädchen von der 1.-6. Klasse → Kontaktperson: Dana Dehnke, 1.ffcpankow.dehnke@gmail.com

Ferienangebote Sommer 2018

Logo Bildungsverbund

 

Bildungsverbund Buch

Panke-Platz: School’s out-Party

School’s out-Party

Zum Schuljahresausklang findet auf dem Panke-Platz am Dienstag, dem 03. Juli 2018 von 12:00 bis 16:00 Uhr ein Sommergrillfest mit interkulturellen Spiel- und Bewegungsangeboten statt. Mit dabei ist hoffentlich auch wieder die Freiwillige Jugendfeuerwehr, um für eine große Wasserschlacht zu sorgen. Auf dem Fest erfahren die Besucher außerdem mehr über das Sommerferienprogramm der Bucher Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Logo Bildungsverbund

 

Bildungsverbund Buch

22.06. Bucher Bürgerhaus – Fest der Nachbarn!

Am 22.06.2018 findet von 15:00 bis 20:00 Uhr das diesjährige Fest der Nachbarn in Berlin-Buch im großen Garten Bucher des Bürgerhauses (Franz-Schmidt-Straße 8-10) statt.

Fest der Nachbarn 2018

Bereits die letzten Jahre stellte das Fest eine Zusammenkunft von alten und neuen Bucher*innen aller Generationen dar. Es wird ein buntes, abwechslungsreiches Bühnenprogramm geben, viele Mitmachangebote, Luftballonaktion, Stelzenläufer, Kinderschminken, Basteln, Grafitti, Slackline, Bogenschießen, Trommelbau, Tanzaufführungen, multikulturelles Programm für Groß und Klein, gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaß und Spiele, Speisen und Getränke.

Veranstalter: Albatros gGmbH, Selbsthilfe- u Stadtteilzentrum im Bucher Bürgerhaus
Kooperationspartner: BA Pankow, Casablanca e.V., SeHstern e.V., Immanuel Diakonie / evang. Familien Beratungsstelle Buch Neuland e.V. , Beratungsstelle Buch BA Pankow / JA Spielkultur Berlin Buch e.V., Jugendfreizeiteinrichtung „der Alte“, Gangway Buch, AWO / Flüchtlingsunterkunft Refugium Buch, Musikschule Buch, Steine ohne Grenzen, und viele mehr…

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die gewaltvolles Verhalten in Wort und Tat (Drohungen, Beschimpfungen, Diskriminierungen jeglicher Art, Beleidigungen, körperliche Angriffe, Tragen verbotener Symbole etc.) ausüben, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Das Fest wird finanziell im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ unterstützt.

KOMMT VORBEI!!!

Fest der Nachbarn

Bucher Bürgerhaus

Bucher Bürgerhaus

 

 

Bucher Bürgerhaus

Modellprojekt „CAMPUSbike“ startet am 14. Juni

Am 14. Juni 2018 um 14 Uhr startet der Campus Berlin-Buch in Kooperation mit dem Leipziger Start-up nextbike und dem Helios Klinikum Berlin-Buch feierlich das Modellprojekt „CAMPUSbike“, ein Mietradsystem, mit dem die Beschäftigten zwischen Bahnhof Buch und Arbeitsort pendeln können. Insgesamt 50 Mieträder stehen zur Verfügung. Die Nutzung der Campus-Bikes ist in den ersten 30 Minuten kostenlos. An der Einweihung nimmt auch Vollrad Kuhn (Bü90 / Die Grünen) teil, der Pankower Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste. „Im energetischen Quartierskonzept für Buch, das seit Ende 2017 erarbeitet wird, kommt einer fahrradfreundlichen Infrastruktur eine wesentliche Rolle zu. Bereits auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für Buch sind Städtebaufördermittel für den Ausbau eines Fahrradhighways zwischen Bahnhof, Klinik- und Wissenschaftscampus vorgesehen. Die Strecke soll im Wesentlichen entlang der früheren Industriebahn führen und komfortables und sicheres Fahren ermöglichen“, so Vollrad Kuhn.

(Pressemitteilung des Bezirksamtes Pankow)

LNDW und Bucher Sommerfest

Logo Berlin-Buch

 

 

 

 

Download (PDF, 588KB)

LNDW Campus Buch

 

LNDW im Helios-Klinikum Buch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bürgerwerkstatt zum Rahmenplan Buch-Süd

RAHMENPLAN BUCH-SÜD

Sie sind herzlich eingeladen zur Bürgerwerkstatt zum Rahmenplan Buch-Süd am Mittwoch, dem 16. Mai von 18:00 bis 21:00 Uhr in der Festen Scheune, Stadtgut Buch, Alt-Buch 45-51.

Anwesend sein werden Vertreter des Bezirksamtes Pankow und das mit der Erarbeitung des Rahmenplans beauftragte Stadtplanungsbüro PFE. Die untersuchte Fläche ist ungefähr gleichbedeutend mit den Wohngebieten Buch III und IV. Es wird begrenzt von der Karower Chaussee und den Eisenbahngleisen sowie der Wiltbergstrasse und der Autobahn.

Der aktuelle “Bucher Bote” schrieb dazu:

„Ziel ist es, neuen Wohnraum zu schaffen, die Versorgung der neuen Bewohnerinnen und Bewohner sowie der jetzigen Anwohner mit den nötigen Einrichtungen der sozialen und grünen Infrastruktur zu gewährleisten sowie den Biotechnologiecampus durch Ausweisung neuer Flächen zukunftsfähig zu machen“, erklärte das Planungsbüro.

Wichtigste Grundlage ist das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“ (ISEK) für den Ortsteil Buch aus dem Jahr 2014/2015 sowie die damals stattgefundenen Bürgerwerkstätten, in denen verschiedene Struktur- und Nutzungskonzepte für das Untersuchungsgebiet Buch-Süd entwickelt wurden. Diese werden im ersten Teil der Veranstaltung erläutert und es können Rückfragen gestellt werden. Im zweiten Teil des Abends sind interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Nutzungskonzepte mit den Planenden zu diskutieren sowie Hinweise und Ideen für die weitere Planung einzubringen. Aufbauend darauf wird dann im weiteren Prozess ein Rahmenplan entwickelt, der als Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Gebietes dienen wird. Die Meinungen und Anregungen der Bucherinnen und Bucher bilden eine wichtige Grundlage für den Rahmenplan, der die langfristige Entwicklung von Buch-Süd zu einem attraktiven Quartier für Wohnen und Arbeiten im Grünen sichern soll. Deshalb sollten sich viele Anwohner einbringen!“

Viele Bucherinnen und Bucher werden sofort festgestellt haben, dass die ehemalige Brunnengalerie in diesem Gebiet liegt. Und zur weiteren Entwicklung der Brunnengalerie gab es viele kontroverse Diskussionen.

Brunnengalerie

Brunnengalerie von der Autobahn aus gesehen

Fest steht, das an der Ecke Karower Chaussee / Wiltbergstrasse das Bucher Bildungs- und Integrationszentrum entstehen soll. Doch wann wird hier Baubeginn sein? Laut dem Einzelhandelskonzept des Bezirkes Pankow soll der 3. Bauabschnitt der Schlossparkpassagen („111 kleine Dinge“) mit dem Bucher BIZ verbunden werden. Aber wie? Die Trasse der ehemaligen Industriebahn soll eine Rad-Schnellverbindung zwischen dem S-Bahnhof Buch und dem Campus werden. Im Gebiet sollen auch Wohnungsneubauten entstehen. Im Gespräch ist dabei das Gelände zwischen Autobahn, Wolfgang-Heinz-Strasse und Ernst-Busch-Strasse. Auch für den NORMA-Parkplatz soll es mögliche Projekte für Neubau geben.

Kita Fr.-Richter-Str.

ehemalige Kita in der Friedrich-Richter-Strasse

Laut der aktuellen Vorhaben- und Projektliste des Bezirksamtes Pankow wird die ehemalige Kita Friedrich-Richter-Strasse 36 – 38 umfassend energetisch saniert mit einer gleichzeitigen Erhöhung der Kapazität auf 200 Plätze. Voraussichtlicher Baubeginn: IV. Quartal 2018.

sanierte Häuser W.-Friedrich-Strasse

sanierte Häuser in der W.-Friedrich-Strasse /Innenhof

In diesem Gebiet befinden sich auch mehrere Schulstandorte. Das Hauptgebäude und die Turnhalle der Hufeland-Schule in der Walter-Friedrich-Strasse sind sanierungsbedürftig, die Marianne-Buggenhagen-Schule möchte gern das zweite Gebäude direkt am Sportplatz mit nutzen. Außerdem gibt es noch ein leerstehendes Schulgebäude in der Wiltbergstrasse 29 am Gelände des Zivilschutzes/THW.

Schwimmhalle Buch

Schwimmhalle Buch

Sicherlich haben Sie auch sofort Ideen und Vorschläge für Buch-Süd. Dann sind Sie herzlich eingeladen, mitzudiskutieren.

Mittwoch, 16. Mai 2018; 18:00 – 21:00 Uhr; „Feste Scheune“, Stadtgut Buch

Benefizkonzert! FV Kirchturm und Freundeskreis des MDC laden ein

Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

Der Förderverein zur Errichtung des Kirchturmes der Schlosskirche Buch und der Freundeskreis des MDC laden Sie herzlich ein zum Benefizkonzert ins MDC.C am 09. Mai 2018, 18:00 Uhr

Download (PDF, 6.37MB)