Category Archives: aktuelles vom Verein

Rahmenplan Buch-Süd Stand März 2020

Auf der Tagesordnung der 32. Tagung der BVV Pankow steht auch der Rahmenplan Buch-Süd.

Der Bucher Bürgerverein ist gespannt, welche Reaktionen dieser Plan vom März 2020 bei den Bucherinnen und Buchern hervorruft.

Download (PDF, 19.11MB)

Ein Fest im Schlosspark Buch war geplant

 

Ende vorigen Jahres konnten Sie hier vom geplanten Fest im Schlosspark Buch zum 30jährigen Jubiläum des Bucher Bürgervereins sowie 100 Jahre Eingemeindung von Buch in die Stadt Berlin lesen.

Dazu fand ich im aktuellen Gemeindebrief der ev. Schlosskirchengemeinde Buch folgenden Artikel:

Eigentlich war alles anders, ganz anders geplant!!!

“Aus Anlass der 100jährigen Eingemeindung des märkischen Dorfs Buch in die Stadt Berlin und des 30jährigen Bestehens des Bucher Bürgervereins wollten wir zu einem Fest im Schlosspark einladen, die Gemeinde der Evangelischen Kirche Buch und der Bucher Bürgerverein.Der Schlosspark wurde ausgewählt, weil der vor 100 Jahren amtierende Berliner Oberbürgermeister Adolf Wermuth seinen Wohnsitz im Bucher Schloss hatte und sich auch seine Begräbnisstätte nebenan auf dem Kirchhof der Bucher Schlosskirche gewählt hat. Inzwischen ist diese Grabstätte auf die Liste der Ehrengräber des Landes Berlin gesetzt worden.Das Fest sollte mit kulturellen Darbietungen, Diskussionsrunden und Gesprächen die Entwicklung von Berlin-Buch von 1920 bis heute auf den Gebieten Bürgerengagement, Wissenschaft, Medizin und Kultur vermitteln und feiern, und den Zusammenhalt vor Ort stärken. Als Schirmherr konnte der Bezirksbürgermeister Sören Benn gewonnen werden. Nun müssen wir das Fest auf unbestimmte Zeit verschieben. Das bedauern wir sehr. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so hoffen wir, dass wir, wenn wir wieder Planungssicherheit haben, das Fest in einem geeigneten Rahmen nachholen können.Wann auch immer wir feiern werden, einen Grund für unser Fest können wir dann hoffentlich hinzufügen: den Dank für alle Hilfe, Hilfsbereitschaft und Bewahrung, die wir erfahren haben.Hoffen wir auf einen behüteten Ausgang – herzlich Cornelia Reuter”

Download (PDF, 7.1MB)

 

Neue Fördergelder für Buch

Buch ist eine von insgesamt 24 Großwohnsiedlungen, die Fördermittel aus dem Sonderfonds für Großwohnsiedlungen bekommt. Diese Fördermittel sind gedacht für Projekte und Aktionen aus den Bereichen Bildung, Jugend, Infrastruktur und Förderung von Nachbarschaftsinitiativen. Damit sollen das nachbarschaftliche Miteinander und die sozialräumliche Infrastruktur gestärkt werden.

„Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Bürgerinitiativen können Mittel für Projekte aus den Handlungsfeldern Nachbarschaftliches Miteinander, Freiwilliges Engagement, Integration, Kinder und Jugendliche, Attraktivität des Öffentlichen Raums, Beteiligung, Vernetzung, Kooperation einbringen, um die Situation vor Ort konkret zu verbessern. Bei der Umsetzung der Mittel sollen die Bewohnerinnen und Bewohner ebenfalls durch eine Jury mitentscheiden können.  Weiterhin können die Bezirke Koordinatoren für die Großwohnsiedlungen einsetzen“, so Bettina Domer, Sprecherin der SPD-Fraktion für das Programm Soziale Stadt und Quartiersmanagementgebiete.

Download (PDF, 7.01MB)

Unser Ortsteil entwickelt sich

Wer aufmerksam durch unseren Ortsteil geht oder radelt, sieht, dass es trotz Corona vorwärts geht.

Die größte Baustelle ist der 3. Bauabschnitt der Schlossparkpassagen an der Walter-Friedrich-Strasse.

 

Der neue Spielplatz an der Walter-Friedrich-Strasse sowie die neue Skaterbahn warten darauf, dass sie von den Kindern und Jugendlichen endlich erobert werden können.

Auch auf dem Ludwig-Hoffmann-Quartier an der Wiltbergstrasse wird fleißig gebaut.

Am Ortseingang von Buch am Lindenberger Weg ist das neue Käthe-Beutler-Haus auf dem Campus Buch errichtet worden. Ein Gebäude; durch das die Landesgrenze zwischen Berlin und Brandenburg geht. Wie wichtig Laborflächen sind, zeigt die Corona-Krise nachdrücklich.

 

In unseren Ortsteilen geht es voran

Die aufmerksamen Einwohnerinnen von Buch und Karow werden es sicherlich mit Freude sehen, trotz Corona geht es in unseren Ortsteilen weiter. Ich war mal wieder mit dem Fotoapparat für Sie unterwegs.

Die Sanierungsarbeiten an der  Kita „Bucher Wichtel“

sind fast abgeschlossen. Die Kindertagesstätte wurde 1986 eröffnet und ist seit 1995 in Trägerschaft des Internationalen Bundes. Durch die Umbaumaßnahmen soll die Kapazität der Einrichtung von derzeit 170 auf 200 Kinder erhöht werden.

Gesamtkosten: 2,995 Mio. EUR, davon 2,764 Mio. aus dem Programm Stadtumbau, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung: 2018 bis 2020

Lesen Sie bitte hier für ausführliche Informationen

 

Fällt Ihnen auf, was an den beiden Bildern fehlt? Die Kinder und Jugendlichen.

Die Kinder und Jugendlichen warten darauf, endlich ihren neuen

Download (PDF, 87KB)

Spielplatz in der Walter-Friedrich-Strasse und die ganz in der Nähe liegenden, neu gestalteten Skaterbahn in der Wolfgang-Heinz-Strasse (an der ehemaligen Industriebahn) zu erobern. Demnächst soll an der Skaterbahn wieder ein Unterstand gebaut werden. Sicherlich wird das ein beliebter Treffpunkt zum Quatschen, Musikhören und zum Chillen.

Auch die Bauarbeiten am 3. Bauabschnitt der Bucher Schlossparkpassagen gehen zügig voran. Über die Sanierungsarbeiten in unserem Schlosspark haben wir vor kurzem berichtet. Der Bucher Bürgerverein hofft, in naher Zukunft wieder die freiwilligen Arbeitseinsätze im Park durchzuführen. Wir werden Sie dann sofort informieren.

 

 

 

 

 

 

Das Helius-Klinikum Buch führt an den Häusern 202 und 204 umfangreiche Baumaßnahmen durch, wie unsere Bilder vom 11. April beweisen.

In Karow sind die Bauarbeiten der DB an der Strecke Gesundbrunnen – Bernau nicht zu übersehen. Leider werden einige Sperrungen, wie z.B. an der Pankgrafenstrasse noch länger dauern.

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der EÜ „Am Danewend“ begannen am 12. Juli 2018. Im Mai 2019 wurden diese auf der S-Bahn-Seite abgeschlossen. Von November 2019 bis Juni 2020 findet die Erneuerung der Fernbahn-Seite statt.

Aufgrund der schwierigen Baugrundverhältnisse und den daraus resultierenden Herausforderungen bei den Bauarbeiten verzögern sich jedoch die Arbeiten an der Pankgrafenstraße bis voraussichtlich 2022. Ursprünglich war vorgesehen, die Sperrung der Straße Ende 2021 aufzuheben.

Für die Erneuerung der EÜ „Pankgrafenstraße/Bahnhof­straße“ am Bahnhof Karow wurde am 1. Juli 2019 eine Hilfsbrücke für die Fernbahn eingehoben, über die der Regional- und Güterverkehr während der Bauarbeiten geleitet wird. Bis Mitte September 2019 wurde das äußere S-Bahngleis erneuert. Seitdem wird – bis voraussichtlich Juli 2020 – das innere S-Bahngleis erneuert. Bis Dezember 2021 folgen das innere und äußere Fernbahngleis. Im Anschluss werden bis voraussichtlich Ende 2022 Leitungsumverlegungen vorgenommen und der Straßentrog erneuert.

Bitte informieren Sie sich hier

Wenn es neue Informationen gibt, wie es in Buch weitergeht, werden wir Sie natürlich hier auf unserer Webseite informieren.

Ihr Andreas Wolf, Bucher Bürgerverein

Wir wünschen Ihnen Frohe Ostern

Der Bucher Bürgerverein

wünscht Ihnen ein frohes Osterfest

und bleiben Sie gesund.

 

Bitte denken Sie auch an Ostern an die Corona-Regeln

Corona-Virus undd seine Auswirkungen / Hier finden Sie Hilfe

Bucher Bürgerhaus

Bucher Bürgerhaus

GESCHLOSSEN!

Download (PDF, 400KB)

Stand: 27.03.2020

Liebe Nachbarschaft in Buch,

Wir hoffen, dass Sie, Ihre Freund*innen und Familien gesund sind und
weiter gesund bleiben.
In diesen schwierigen Zeiten möchten wir Sie/Euch als Selbsthilfe- und Stadtteilzentrums-Team in Buch unterstützen und Ihnen/Euch unsere Hilfe anbieten.
Das Bucher Bürgerhaus ist für Publikumsverkehr geschlossen.
Von daher stehen wir auch in unserem Büro im Bucher Bürgerhaus nicht mehr für den persönlichen Kontakt zur Verfügung.
Wir sind aber jeden Wochentag per E-Mail und zu unseren Sprechzeiten (Mo, 15-18 + Fr 10-13 Uhr) und darüber hinaus auch telefonisch erreichbar.

Für folgende Bereiche stehen wir für Sie zur Verfügung:

Bereich Selbsthilfe:

Tel. 01520 / 6331593
Tel. 0162 / 529 3458 (Beratung)

selbsthilfeinbuch@albatrosggmbh.de

Bereich Stadtteilarbeit:

Tel.: 0157 / 830 532 13 (Info + Beratung)

shz.buch@albatrosggmbh.de

Bitte lassen Sie uns wissen, falls Sie weitere Bedarfe
sehen, wie das SHuSTZ Team in den nächsten Wochen unterstützen könnte.

Herzliche Grüße

Ihr SHuSTZ aus dem Bucher Bürgerhaus
J.Scholz, D.Peinzger, B.Richter

Schulen, Kitas und Kindertagespflege geschlossen

Die Schulen, Kitas und Kindertagespflegestellen sind bis zum Ende der Osterferien (17. April 2020) geschlossen. Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine andere Möglichkeit der Kinderbetreuung haben, können eine Notbetreuung in Anspruch nehmen.

Wegen der Corona-Pandemie sind weitreichende Einschränkungen zur Vermeidung sozialer Kontakte unabdingbar. Vor diesem Hintergrund hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie nun entschieden, die Abiturprüfungen für die Zeit vor den Osterferien abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben. Dies gilt auch für alle Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss, die vor den Osterferien durchgeführt werden sollten.

FAQ zu Schließungen in Schule, Kita, Kindertagespflege

FAQ zur Notbetreuung

Tipps für Familien und die Zeit zu Hause

Zentrale Informationen des Landes Berlin

Bibliotheken

Liebe Nutzer*innen der Stadtbibliothek Pankow,

Die Bibliotheken des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) schließen ihre Häuser für den Publikumsverkehr ab Freitag, 13.03.2020.

Die Häuser des VÖBB haben gemeinsam täglich etwa 30.000 Besuche und sind damit ein besonders intensiv genutzter Ort der Begegnung in unserer Stadt. Die Schließungsentscheidung haben wir in Würdigung der derzeitigen Pandemieentwicklung getroffen, um die Ausbreitung des Virus zu hemmen, das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und besonders gefährdete Menschen zu schützen.

Die zurzeit ausgeliehenen Medien werden automatisch verlängert, so dass keine Mahngebühren anfallen werden.

Sämtliche Veranstaltungen der VÖBB-Bibliotheken fallen ebenfalls aus. Diese präventive Maßnahme ist zunächst bis voraussichtlich zum 19.04.2020 geplant.

Für Nachfragen stehen Ihnen ab dem 16.03.2020 unsere Mitarbeiter*innen unter den folgenden Telefonnummern zur Verfügung:* 90925 3868 / 90925 3869.* Sie erreichen die Kolleg*innen von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr.

Die 24-Stunden-Rückgabeautomaten bleiben offen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Kirchen in unserer Region

Schlosskirche Buch

Schlosskirche Buch

Aktuelle Information zur Corona-Pandemie (Stand 22.03.2020):
Aufgrund der momentanen epidemiologischen Situation können bis auf Weiteres keine Veranstaltungen unserer Gemeinde stattfinden. Gerne können Sie telefonisch Kontakt zu uns aufnehmen. Wir haben die Erreichbarkeit im Gemeindebüro unter (030) 949 71 63 wie folgt erweitert:

  • Mo: 10-14 Uhr
  • Di: 14-19 Uhr
  • Mi: 14-17 Uhr
  • Do: 9-14 Uhr
  • Fr: 10-14 Uhr

 

 

 

Download (PDF, 254KB)

evangelische Kirchengemeinde Schlosskirche Buch

Ev. Kirchengemeinde Karow

Wegen der Gefahren der Coronaviruspandemie fallen bis auf Weiteres alle Gemeindeveranstaltungen, Proben, Konfirmandenunterricht und Tanzstunden aus.

Auch die Gottesdienste fallen vorerst aus.

Ältere Menschen, die keine Möglichkeit sehen, einzukaufen, können sich zu den Bürozeiten Montag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr unter 943 01 02 melden; Hilfe wird organisiert.

ev. Kirchengemeinde Karow

Katholische Kirchengemeinde Mater Dolorosa:

Keine Veranstaltungen, auch keine Gottesdienste

Katholische Kirchengemeinde Mater Dolorosa Buch

VHS Pankow/Musikschule Bela Bartok – Standort Karow/Buch

Corona-Pause für Kurse, Veranstaltungen und Beratungen

Liebe Teilnehmende, liebe Kursleitende,

aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus finden auch an der Volkshochschule Pankow vom 14. 03. bis zunächst 19. 04.2 020 keine Kurse, Veranstaltungen und Beratungstermine statt. Die Kassen bleiben ebenfalls geschlossen.

Sofern es möglich ist, bemühen wir uns, die Veranstaltungen bzw. Kurse nachzuholen. Die entstandenen Teilnahmegebühren für ausgefallene Kurse und Unterrichtseinheiten werden erstattet.

Musikschule

14.03.-19.04.2020
vorsorglich wegen Corona-Virus geschlossen

Um die Ansteckungsgefahr durch den Corona-Virus zu minimieren, werden Kurse und Veranstaltungen der Musikschule bis 14. April 2020 nicht stattfinden.

Geplant: SOMMERFEST Sonnabend, 16.05.2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Musikschule Bela Bartok

Waldschule Bucher Forst

Hiermit informieren wir Sie, dass aufgrund der aktuellen Gesundheitsrisiken alle kommenden Veranstaltungen bis einschließlich 19.04. abgesagt sind.

Waldschule Bucher Forst

HIER FINDEN SIE HILFE!

Facebook-Gruppe I love Buch!

Freiwilligenagentur Pankow http://www.ehrenamt-pankow.berlin/

https://nebenan.de/corona

Corona-Virus: Hier finden Sie Hilfe

Berlin unterstützt Hotline für Nachbarschaftshilfe – Freiwilliges Engagement in Zeiten von Corona

Die Senatskanzlei unterstützt die Nachbarschaftsplattform nebenan.de bei der ab heute freigeschalteten Hotline, um noch mehr Menschen unkomplizierte Nachbarschaftshilfe zu ermöglichen und auch Menschen ohne Internetzugang zu erreichen.

Die Hotline ist unter 0800 8665544 zu erreichen. Anrufer hinterlassen ihre Telefonnummer, PLZ und die Kategorie der gewünschten Hilfeleistung (z.B. Einkaufshilfe, Haushalt, Haustiere). Das Gesuch wird automatisch bei nebenan.de im entsprechenden PLZ-Gebiet veröffentlicht. Hilfe-Gesuche werden auf die neue Hilfe-Seite nebenan.de/corona aufgenommen, die nach Postleitzahlen sortiert ist. Adressverifizierte Nachbarn bei nebenan.de können auf Gesuche reagieren und direkt Kontakt aufnehmen.

Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement des Landes Berlin, zum Launch der Hotline:

„Das neue Angebot von nebenan.de kommt zum richtigen Zeitpunkt. Überall starten Bürgerinnen und Bürger Hilfen für Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft. Aus den Anfängen vor ein paar Tagen ist eine richtige Welle der Hilfsbereitschaft geworden. Diese Solidarität ist großartig. Und in ihr liegt eine große Kraft in diesen Tagen, um mit der Krise fertig zu werden. Jetzt geht es darum, schnell den Kontakt zwischen Freiwilligen und Menschen herzustellen, die Hilfe brauchen. Die Hotline von nebenan.de und seinen Partnern leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Danke an alle Beteiligten!“

(PM Senat von Berlin vom 21. 03. 2020

Bauarbeiten gehen voran

An der Ecke Walter-Friedrich-Strasse/Wiltbergstrasse baut die CONEX Baugesellschaft mbH

den 3. Bauabschnitt der Schlossparkpassagen. Trotz Corona-Virus gehen die Arbeiten unter den interessierten Blicken der Einwohnerinnen und Einwohner von Buch und ihren Gästen voran. Sicherlich wird es bald Informationen über die zukünftigen Mieter und Nutzer geben. Wir werden Sie dann informieren.

Starke Einschränkungen durch Cornoa-Virus

Wir können in der aktuellen Situation nicht absehen, welche Veranstaltungen stattfinden und welche nicht. Bitte informieren Sie sich direkt  bei dem*der Veranstalter*in.

Gläsernes Labor: Absage aller Schülerveranstaltung bis zu den Osterferien

13.03.2020 / Das Gläsernen Labor wird bis zum Beginn der Berliner Osterferien keine Experimentierkurse für Schulklassen anbieten. Alle bereits bestehenden Buchungen werden abgesagt. Es finden in diesem Zeitraum auch keine Schülerpraktika statt. Mit dieser Sofortmaßnahme will die Einrichtung der Verbreitung des Coronavirus entgegenwirken.

Um den Verlauf der COVID-19-Epidemie in Deutschland übersichtlich und nach einzelnen Bundesländern aufgeschlüsselt darstellen zu können, haben Forschende des MDC ein neues Online-Tool entwickelt. Karte und Zeitstrahl zur Ausbreitung des Coronavirus sind im Internet frei verfügbar.

PM des MDC vom 13.03.2020

Online-Tool

Helios-Klinikum Berlin-Buch:

Das Helios Klinikum Berlin-Buch ist auf ansteigende Patientenzahlen mit einer Coronainfektion und Verdachtsfälle vorbereitet. Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern sowie deren Angehörigen hat sich das Klinikum zur Umsetzung einer Reihe von vorsorglichen Maßnahmen und Empfehlungen entschlossen.

  • Das Helios Klinikum Berlin-Buch sagt bis auf Weiteres alle Patientenveranstaltungen ab. Damit folgen wir den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.
  • Auch unsere Mitarbeiter sind dazu angehalten, eventuell anstehende Dienstreisen und Konferenzen auf den Prüfstand zu stellen und womöglich auf digitale Meetings umzusteigen.
  • Im Sinne der Eigenverantwortung und Verantwortung anderen gegenüber bitten wir Besuche in unserem Haus auf das Nötigste zu reduzieren und damit das Ansteckungsrisiko einzudämmen. Besucher mit Erkältungssymptomen bitten wir die Klinik nicht zu betreten.

PM Helios-Klinikum Buch vom 12. 03. 2020